Artikel: Ein Nein heißt immer noch nicht nein

„Nach den Übergriffen der Kölner Silvesternacht betonte das Justizministerium, die geplante Reform des Sexualstrafrechts sollte schnell beschlossen werden und würde die Situation von gewaltbetroffenen Frauen* verbessern. Doch stimmt das? Was kann ein Gesetz tatsächlich verbessern? Geht der Entwurf weit genug? Was kann noch getan werden, damit Frauen* sich sicher fühlen? Ein Interview mit Katja Grieger, Sprecherin des Bundesverbands Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff), die die Situation in Deutschland sehr genau kennt.“

Hier gehts weiter zum Artikel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s